Neue Straftaten der Bibel

Kritiker der Heiligen Schrift können mit Recht darauf verweisen, dass viele wichtige biblische Figuren sich nicht an die Regeln des Deutschen Strafrechts halten. Sogar Gott selbst vollzieht Handlungen, die das Strafgesetzbuch mit Sanktionen belegt. Warum ist das so? Die Autorin und Rechtsfachwirtin Jana Huster gibt eine Tatbestandsbetrachtung. Sie klagt Gott und die Seinen an. Häufig mit einem Augenzwinkern oder auch in ironischer Überzeichnung diskutiert sie an den biblischen Geschichten Fragen des heutigen Strafrechtes. Pfarrer Dr. Frank Hiddemann reagiert. Aber er ist nicht so sehr der Verteidiger, sondern forscht nach dem tieferen Sinn. Warum kommen Menschen-Logik und Gottes-Logik manchmal nicht überein? Natürlich gibt es für diese dialogischen Bibel-Arbeiten immer besondere und passende Musik. Hier können Sie unser Programm-Faltblatt aufklappen.

 

 

Veranstaltungen Straftaten der Bibel

02.10.2022  – 16:00  Straftaten der Bibel VI: Menschenhandel & Sklaverei  Kirche Lohma