Liturgisch kulinarische Nachmittage

Wie lernt man eine Religion kennen, ohne ihr beizutreten und ohne in ihr aufgewachsen zu sein? Das ist gar nicht so einfach. Vieles spricht dafür, dass Religionen nur von innen zu erleben und zu verstehen sind. Wir probieren es trotzdem und haben folgende Zutaten gefunden, die zur Erfahrung einer anderen Religion gehören:

Es muss eine Art Gottesdienst oder Andacht geben, aber auch ein Mahl. Es müssen Angehörige der Religion berichten, aber auch jemand, der von außen, vielleicht als Religionswissenschaftler oder als Historikerin, auf die Traditionen und die Entwicklung dieser Kirche blickt. Und es muss viele Fragen und Antworten und Gespräche geben. Wir laden ein zu zwei Liturgisch-kulinarischen Nachmittagen:

Veranstaltungen Liturgisch kulinarische Nachmittage

29.04.2023  – 14:00  Liturgisch-kulinarischer Nachmittag: Armenisch Apostolische Kirche  Gemeindehaus St. Elisabeth Gera
16.09.2023  – 14:00  Liturgisch-kulinarischer Nachmittag: Ukrainisch-orthodoxe Kirche  Gemeindehaus St. Elisabeth Gera