Unterwegs im Quartier – Bieblach Ost

Fremdenführung VII mit Jana Huster

Dieser Gersche Stadtteil ist aktuell nicht besonders gut angesehen. Zu DDR-Zeiten eine Neubausiedlung, hat nach der Wende häufig die Abrissbirne zugeschlagen, weil viele die einst geliebte Platte verlassen haben. Wer ist übrig geblieben? Wir lernen Bieblach-Oster kennen – deutsche und nicht deutsche, mit und ohne Arbeit, voller Hoffnung oder ohne Perspektiven. Zur traditionellen Armut kommen neue Ghetto-Strukturen und deshalb chronisch fehlende Perspektiven. Wer ist übrig geblieben, und wo liegen die Probleme im Miteinander? Wir lernen Bieblach-Ost(er) kennen – gemeinsam besuchen wir das Mehrgenerationenhaus, die Flüchtlingsberatung der Diakonie und dann in Alt-Bieblach zwei interessante Neugründungen, lassen die Eindrücke auf uns wirken und laufen gemeinsam durch das herbstliche Bieblach.

Hier können Sie ein Faltblatt aufklappen, das Ihnen unser Projekt Neue Fremdenführungen vorstellt.

Hier können Sie einen Beitrag ansehen, den die ARD am 23. Oktober in den Tagesthemen gesendet hat.


Wann?    11.10.2019 / 14:00 Uhr
Wo?     Treffpunkt Bieblach - Schwarzburgstrasse 8 . 07552 . Gera
Projekt     Fremdenführungen