Deutschland zuerst? Soziale Leistungen für alle

Fremdenführung VIII mit Jana Huster

Heute erfahren wir endlich die Wahrheit über die wirtschaftliche Situation der Geflüchteten in Gera. Ein Termin mit der Migrationsbeauftragten der Stadt Gera und einem Expertenteam beleuchtet die finanzielle Lage: Wieviel kriegen die Ausländer? Was wird ihnen bezahlt? Wie wird ihre berufliche Entwicklung und Integration bewerkstelligt, welche Angebote gibt es? Gibt es diese beruflichen und finanziellen Angebote auch für Deutsche? Im Anschluss lernen wir Bürger vom Freundeskreis für Flüchtlinge e.V. in Gera kennen, welche aktiv Integrationsarbeit mit Sprachpatenschaften und Unterstützung in allen möglichen Bereichen anbieten. Auch besuchen wir eine kleine Erstaufnahmestelle um die Ecke und sprechen mit der dortigen Sozialarbeiterin und ihren Schützlingen. Können wir womöglich mithelfen?


Wann?    08.11.2019 / 14:00 Uhr
Wo?     Handwerkerbrunnen Südbahnhof - Sachsenplatz . 07546 . Gera
Projekt     Fremdenführungen