Lesung und Gespräch mit Matthias Heine

Matthias Heine liest aus seinem Buch
„Verbrannte Wörter – Wo wir noch reden wie die Nazis und wo nicht“

Der Journalist und Buchautor Matthias Heine setzt sich mit der Sprache der Nazis auseinander und geht dazu auf verschiedene Begriffe näher ein. Manche, etwa „Eintopf“, dürften dabei überraschen. Außerdem zeigt sich, dass nicht alles in die Nazi- Schublade gehört, was wir dort hineingepackt hätten. Anschaulich bietet der Autor wertvolle Orientierung auf einem heiklen Terrain.

in Kooperation mit dem Katholischen Forum im Land Thüringen


Wann?    12.03.2020 / 19:00 Uhr
Wo?     Gemeindehaus St. Elisabeth Gera - Kleiststrasse 7 . 07546 . Gera
Projekt     Akademie am Abend