Flüchtige Begegnungen

mit Jana Huster

Lesung aus ihrem neuen Buchmanuskript über Begegnungen mit Migranten „Flüchtige Begegnungen“ und anschließendem Gespräch.

Diese Tomatenpflanze steht am Ufer der Elster. Syrische Familien begannen hier ab 2015 zu picknicken, und bald wachsen illegale Tomatenstauden fast am Wasser. Einheimische vermuten, sie seien vergiftet. Jana Huster macht daraus eine ihrer amüsanten Geschichten mit Tiefgang. Mit ihr beginnt unsere Akademie am Vormittag 2019.

Das Buchprojekt ist Teil unseres ersten Akademieprojektes gleichen Namens. Hier ist der Flyer dazu. Das Nachfolgeprojekt hieß Fremden-Führungen. In diesem Jahr haben wir es ausgeweitet. 2019 gibt es acht neue Routen. Hier ist ein Pressefoto:.


Wann?    16.01.2019 / 10:00 Uhr
Wo?     Lutherhaus Gera - Juliot Curie Strasse 1a . 07548 . Gera
Projekt     Akademie am Vormittag