Abschlussveranstaltung 2019

mit Firas Alshater

Als krönenden Abschluss der Reihe „Neue Fremdenführungen – Jana Huster zeigt Ihnen Orte der Migration in Gera“ tritt der syrische Autor, Filmemacher, You-Tuber und Journalist Firas Alshater in der Geraer Bibliothek auf. Er stellt nach dem Erfolg seines ersten Buches „Ich komme auf Deutschland zu“ nun sein neues Werk „Versteh einer die Deutschen“ vor. In diesem Buch geht es um die Rätsel in Deutschland, die dem seit fünf Jahren in Berlin lebenden Firas immer noch gestellt werden. Manches verstehen ja noch nicht einmal die Deutschen. Gemeinsam mit seinem deutschen Freund Jan Heilig ergründet er Themen wie Heimweh, Pünktlichkeit und andere preußische Tugenden, die vegetarische Lebensart und viele andere Themen auf seine einzigartige Weise. Erleben Sie gemeinsam mit Firas Alshater einen multikulturellen und multimedialen Abend, welcher das Verbindende betont und jede Menge Humor verspricht. Für Getränke und Büchertisch ist gesorgt!

Freitag, 13.12.2019, 19:30 Uhr Stadt-und Regionalbibliothek, Eintritt VVK/AK 9 EUR, ermäßigt 6 EUR.


Wann?    13.12.2019 / 19:00 Uhr
Wo?     Stadt- und Regionalbibliothek Gera - Puschkinplatz 7 . 07545 . Gera
Projekt     Seelische Gesundheit