Ökumenische Gespräche: Augustinus

Dekan Bertram Wolf (r.) und Pfarrer Dr. Frank Hiddemann (l.)

Der Kirchenvater Augustinus stammte aus Nordafrika und gehörte vermutlich zu den People of Colour. Er wird zu den tiefsinnigsten Denkern der Kirchengeschichte gezählt, und er erfand die Autobiografie („Bekenntnisse“). Martin Luther las ihn als Augustinermönch sehr intensiv. Hat der Katholik mit den liberalen Neigungen diesen Kirchenvater mehr verinnerlicht als der Protestant mit den konservativen Attitüden? Oder feiern beide den  erst lebenslustigen, dann hochasketischen philosophischen und theologischen Denker. Das Ergebnis ist wie immer offen. Nichts ist abgesprochen. Kommen Sie vorbei und hören Sie uns zu oder schauen Sie die Übertragung im Netz. Unsere Diskussion  wird live übertragen. Unsere Ökumenische Gespräche finden Sie hier.


Wann?    10.02.2022 / 18:00 Uhr
Wo?     Fliesenschön - Weinbergstraße 4 . 07548 . Gera
Projekt     ökumenische Gespräche